Dartscheibe kaufen: E-Dart oder Steeldart?

 

Dartscheibe kaufen:

 

Darts – ein Präzisionssport mit Geschichte

Erste Aufzeichnungen des Dartspiels stammen aus dem 19. Jahrhundert, die vermuten lassen, dass England das Mutterland des Darts ist. Der Name hat seinen Ursprung in Frankreich. Damals setzten die Franzosen kleine, speerähnliche Waffen in ihren Schlachten ein, die sogenannten Darts.
Der Dartsport wurde sehr wahrscheinlich zwischen 1860 und 1898 erfunden. Im letztgenannten Jahr ließ ein Amerikaner die sogenannten Papier-Flight, das sind die Papier Flügel am Ende des Schaftes, patentieren.

1908 wurde Darts offiziell zum Geschicklichkeitsspiel erklärt. Nun durfte Darts auch in Pubs gespielt werden.
Laut einer Anekdote, hat diese Entscheidung seinen Ursprung in einer Gerichtsverhandlung: Jim Garside war ein Pub Besitzer, dem vorgeworfen wurde, Wetten auf ein Glücksspiel, nämlich Darts, zu veranstalten. Der Beste Dartspieler der Gegend unterstützte den Pub Besitzer, in dem er bewies, dass Darts kein Glücksspiel sei. Er traf dreimal hintereinander die zwanzig. Ein Gerichtsdiener probierte ebenfalls sein Glück, traf jedoch nur mit einem Pfeil die Dartscheibe. Als der Dartspieler erneut dreimal die Double Zwanzig traf, war das Gericht überzeugt und fällte das Urteil: Das ist kein Glücksspiel.

Der Ursprung der Dartscheibe liegt, wie beim Bogenschießen, bei den Wagenrädern. Damals lag, wie noch heute, der höchste Wert in der Nabe.
Die Zahlen sind so angeordnet, dass es Treffsicherheit erfordert, die richtigen Zahlen zu treffen. Damit versuchte man den Zufall einzuschränken. So kommt es, dass neben einer zweistelligen Zahl mehrheitlich eine einstellige steht.

Der innere schmale Ring (Triple) verdreifacht den Wert der Zahl und der äußere (Double) verdoppelt den Wert.
Heutzutage kann man in fast jeden Spielzeug- oder Sportläden eine Dartscheibe kaufen. Achten Sie aber darauf, welche Variante für Sie besser passen würde.

Dartscheibe kaufen: Elektronische Dartscheibe – Vor- und Nachteile:

Wenn man eine Dartscheibe kaufen will, sollte man sich erst einmal überlegen, ob man sich für eine Steeldartscheibe oder eine E-Dartscheibe entscheidet.
Die elektronischen Dartscheiben sind vor allem bei Hobby Spieler oder Familien mit Kindern beliebt, denn die Spitzen sind aus Plastik und die Wahrscheinlichkeit sich zu verletzen, sehr, sehr gering.

Hinzu kommt das leichte Auswechseln. Man nimmt die alte kaputte Spitze, nimmt eine neue und dreht sie sie in das Gewinde. Eine Sache von ein paar Sekunden.
Oftmals wollen die Leute eine Dartscheibe kaufen und entscheiden sich für die elektronische Variante, denn für sie spricht ein wichtiges Argument: Man muss keine Punkte zählen. Die Dartscheibe übernimmt das für einen. Das bedeutet, man muss sich keine extra Dart-Tafel besorgen oder etwas zum Schreiben bereithalten. An einem gemütlichen Abend will keiner groß Kopfrechnen üben und alle Punkte zusammenzählen.

Entscheidet man sich dafür, dass man eine elektronische Dartscheibe kaufen will, kommt ein weiterer Vorteil hinzu: Es gibt oftmals viele verschiedene Spielvarianten. So kann auch bei etwas komplizierteren Spielvarianten, bei denen man beispielsweise die Punkte nicht addieren, sondern subtrahieren muss, dem Computer das Rechnen überlassen. Außerdem kennen viele Personen, die eine Dartscheibe kaufen, nicht alle Spielvarianten, die zur Verfügung stehen. Das weckt bei vielen die Neugier und sie lernen neue, spannende Varianten kennen. Vielleicht ist das ja bei Ihnen auch der Fall?

Ein aber eher großer Nachteil ist der große Verschleiß an Dartspitzen. Falls Sie im Laden stehen und vor der Entscheidung stehen, ob Sie eine elektronische Dartscheibe kaufen oder ein Steeldart, werden die wahrscheinlich erst einmal die Preise vergleichen. Früher waren die Steeldart viel billiger als die elektronischen Dartscheiben. Heutzutage liegt die Kostenanschaffung bei beiden Produkten ungefähr auf derselben Höhe, geht man von einer billigen elektronischen Dartscheibe aus. Preislich gibt es fast keienn Unterschied, nur qualitativ. Will man eine Dartscheibe kaufen, sollte man sich mit Preis und Qualität auseinandersetzen. Man sollte, möchte man eine Dartscheibe kaufen, viele Aspekte beachten.

Lieber sollten Sie sich eigentlich die Frage stellen, was für ein guter Dartspieler Sie sind. Für Amateure oder Familien eignet sich die elektronische Dartscheibe eher, Profis und Fortgeschrittene begnügen sich lieber mit Steeldarts, denn hier ist das Gefühl des Spielens ein Anderes. Auch ist die Wahrscheinlichkeit, dass bei der elektronischen Dartscheibe die Dartpfeile nicht stecken bleiben um einiges höher als bei den Steeldarts. Also sollten Sie sich, falls Sie eine Dartscheibe kaufen wollen, diese Fragen unbedingt stellen! Denn nur so gelangen Sie auch zu dem gewünschten Ergebnis.

Haben Sie eine Antwort auf die Fragen? Gut, dann können Sie ja Ihre Dartscheibe kaufen! Aber vergessen Sie nicht beim Kauf einer elektronischen Dartscheibe den Verschleiß und somit die Zusatzkosten der Spitzen zu berechnen. Hier empfiehlt es sich qualitative Dartspitzen zu besorgen, denn hier ist der Verschleiß viel geringer und der Preisunterschied zu billigeren Spitzen gar nicht einmal so groß.

Dartscheibe kaufen: Was sind die Vor- und Nachteile beim Steeldart?:

Wollen Sie demnächst eine Dartscheibe kaufen? Sie können sich aber nicht entscheiden, ob sie Steeldart oder eine elektronische Dartscheibe kaufen sollten?

Kein Problem. Oben haben wir ja schon einmal die Vor- und Nachteile der elektronischen Dartscheibe erläutert. In diesem Abschnitt können Sie die Vor- sowie Nachteile des Steeldarts nachlesen.
Bevor Sie sich eine Steeldart Dartscheibe kaufen, sollte man zuerst klären, was genau das eigentlich ist.

Eine Steeldartscheibe besteht aus Sisalfasern, welche aber von vielen fälschlicherweise Schweineborsten genannt werden. Denn man meint dabei nicht die Schweinehaare, sondern die afrikanischen Sisalfasern. Billige klassische Dartscheiben bestehen oft aus Kork oder Papier. Achten Sie deshalb, falls Sie eine Dartscheibe kaufen wollen, unbedingt darauf, ob sie aus Kork oder Sisalfasern besteht. Sie sehen sich beide sehr ähnlich und können leicht verwechselt werden. Recherchieren sie daher bevor Sie eine Dartscheibe kaufen gründlich im Internet, welche Anbieter qualitativ überzeugen. Das erleichtert die Entscheidung auf dem großen Markt die passende Dartscheibe zu finden und kaufen.
Falls Sie sich eine Steeldart Dartscheibe kaufen möchten, wägen Sie erst einmal positive, sowie auch negative Aspekte ab und überlegen Sie gründlich, ob für Sie ein Kauf einer elektronische Dartscheibe oder einer Steeldartscheibe eher in Frage kommt.

Die Steeldartscheiben werden meist von Profis benutzt, während die elektronischen Dartscheiben meist im Heimbereich vertreten sind. Die Profis wollen eine Steeldart Dartscheibe kaufen, weil für sich für sie, nach eigenen Aussagen, das Gefühl des Spielens besser anfühlt. Es ist authentischer und die Variante von eh und je.
Die Spitzen der Dartpfeile sind meist aus Metall und kosten mehr. Dafür halten diese auch viel länger als die Plastikspitzen für die elektronische Dartscheibe.
Also, wenn sie sich eine Dartscheibe zulegen möchten, summieren Sie immer noch zusätzliche Verschleiß Kosten zum Ladenpreis dazu. So kommen Sie zum wahren Preis.

Wenn Sie nun eine Steeldart Dartscheibe kaufen, kommen meistens noch die Kosten für einen allfälligen Wand- oder Bodenschutz. Trifft man nämlich mit den spitzen Pfeilen die Dartscheibe nicht, kann das im schlimmsten Fall die Wand “durchlöchern”. Will man eine klassische Dartscheibe kaufen, sollte man sich vorher vergewissern, dass man genug Raum und Platz für diese hat. Am besten ist es, möchte man gerne eine klassische Dartscheibe kaufen, diese im Garten aufzuhängen.

Diesen Aspekt sollte man, will man eine Dartscheibe kaufen, ebenfalls in Betracht ziehen.
Ein weiterer Vorteil, will man sich eine klassische Dartscheibe kaufen, ist, dass die Wahrscheinlichkeit, die Dartscheibe zu treffen, viel höher ist als bei den elektronischen Dartscheibe.
Fazit: Will man eine Dartscheibe kaufen, sollte man seinen Leistungsgrad gut einordnen können. Möchte man eine klassische Dartscheibe kaufen, sollte man mindestens Fortgeschritten sein. Alle anderen sollten lieber eine elektronische Dartscheibe kaufen. Diese hilft nicht nur Anfängern, sondern sie sind, wegen ihren stumpfen Spitzen, sehr für Familien mit Kindern geeignet.
Will man als Anfänger dennoch eine klassische Dartscheibe, sollte man diese lieber im Garten oder Innenhof aufhängen. Will man eine Dartscheibe kaufen, aber nicht so viel Geld ausgeben, empfiehlt sich die Steeldartscheibe.

Egal wer eine Dartscheibe zulegen möchte, sollte sich vorher im Netz über Hersteller und allfälliges Extramaterial schlau machen.
Doch jeder kann egal welche Dartscheibe kaufen, egal ob er sich verbessern will oder er sie einfach schön findet – Alles ist möglich.